Geräte Fahrdienstleitung

EISENBAHN - BAHNHOFDIENST

Mutteruhr mit Nebenstellenuhren

Bei der Entwicklung der Eisenbahn stand nicht nur die Technik im Mittelpunkt, an der raschen Beförderung von Personen und Gütern musste auch der Mensch mitwirken. So wurde mit dem „Eisenbahner“ ein völlig neuer Berufstyp geschaffen. Es entstand eine Hierarchie mit verschiedenen Dienstgraden, Aufgaben und Verantwortungen.

Neben Schalterbeamten waren Zugschaffner, Magazinbeamte, Weichensteller, Schrankenwächter, Stationsvorsteher u.a.m. für die reibungslose Abwicklung des Bahnhofbetriebes zuständig.

zurück